IF-Tech Blog

Ein Jahr IF-Tech@connexta

Wir feiern ein Jahr Beitritt der IF-Tech AG zur connexta IT-Gruppe Mittelstand!

Am 23.9.2022 jährt sich der Beitritt der IF-Tech AG zur connexta IT-Services Gruppe 🎂

Die connexta GmbH konzentriert sich auf IT-Dienstleistungen in den Bereichen Cloud Services, IT-Security, Managed Services und Modern Workplace. Damit ergänzt die IF-Tech AG perfekt das Portfolio der connexta IT-Services-Gruppe.

Die connexta GmbH umfasst außerdem die IDKOM Networks GmbH, die BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH, die neam IT-Services GmbH, die Brinova Systemhaus GmbH sowie über die IF-Tech AG die ANDURAS AG und die NewCoTec GmbH.

Insgesamt verfügt die connexta-Gruppe damit nun über sieben Standorte: Ansbach, Augsburg, Bremen, Kempten, München, Wiesbaden, Oldenburg, Paderborn und Passau.

Wir freuen uns sehr, auch weiterhin in enger Zusammenarbeit mit den Experten der anderen connexta-Mitglieder unseren Kunden ein noch breiteres Portfolio und einen erweiterten Service bieten zu können!

Microsoft schließt Sicherheitslücken in Windows

Microsoft hat Patches für zwei aktuell bereits ausgenutzte Lücken (CVE-2022-37969,  und CVE-2022-23960) bereitgestellt.  

CVE-2022-37969 betrifft das Common Log File System (CLFS) und damit fast alle Windows-Versionen inklusive der Server-Varianten. Hier können Angreifer über den lokalen Zugriff die komplette Kontrolle über Systeme übernehmen. Ein Ausnutzen der Schwachstelle remote ist Stand heute aber nicht möglich.  

CVE-2022-23960 betrifft ausschließlich Windows 11 auf ARM64-Architekturen und ist schwerer auszunutzen, liefert dafür Angreifern aber Zugriff auf sensible Informationen. 

Außerdem sind Patches für weitere Lücken bereitgestellt, die aktuell noch nicht ausgenutzt werden, aber ein sehr hohes Gefährdungspotenzial aufweisen: CVE-2022-34720 bis CVE-2022-34722 sowie CVE-2022-34718

Wir empfehlen dringend, alle Updates so bald wie möglich einzuspielen, diese stehen hier bereit.

Wir unterstützen gerne bei der Implementierung oder weiteren Fragen dazu!  

Nutanix Cloud City Tour am 12.10.2022 in München

Zusammen mit Nutanix laden wir herzlich dazu ein, München-Schwabing von einer ganz neuen Seite kennen zu lernen!

Auch in puncto IT-Infrastruktur möchten wir neue Ansätze vorstellen: Fachkräftemangel, Energiekosten, reduzierte Budgets, Datenwachstum und Cyberangriffe brennen mehr auf den Nägeln denn je zuvor und erfordern neue Perspektiven – egal ob es sich um eine Private-, Hybrid- oder Multi-Cloud-Strategie handelt.

Wir zeigen im Rahmen einer kulturellen und kulinarischen Stadtführung neue Facetten von München-Schwabing und stellen dabei kurz und knackig neue Lösungswege für die IT-Infrastruktur vor.

Für Speis und Trank ist selbstverständlich auch gesorgt. Die Veranstaltung findet zum größten Teil im Freien statt.

Die Plätze sind beschränkt, am besten gleich kostenfrei anmelden 👇

Ab Oktober 2022 deaktiviert Microsoft Basic Authentication in Exchange Online

Ab Oktober 2022 wird Microsoft aus Sicherheitsgründen die gewöhnliche Standardauthentifizierung mittels Benutzername und Kennwort deaktivieren.

Folgende Dienste sind betroffen:

– Exchange Online für Exchange ActiveSync (EAS)
– POP
– IMAP
– Remote PowerShell
– Exchange-Webdienste (EWS)
– Offlineadressbuch (OAB)
– Outlook für Windows und Mac

Außerdem wird SMTP AUTH in allen Mandanten deaktiviert, in denen es derzeit nicht verwendet wird.

Was ist unsere Empfehlung?

Prüfen Sie unbedingt noch im Lauf des Septembers 2022, welche Authentifizierungsmethoden verwendet werden, denn sobald die Standardauthentifizierung durch Microsoft deaktiviert ist, wird eine Prüfung nicht mehr möglich sein.

Folgender Artikel zeigt noch einmal auf, wie die Anmeldevorgänge überprüft werden können: New tools to block legacy authentication in your organization – Microsoft Tech Community.

Falls Sie die Standardauthentifizierung noch nutzen, wechseln Sie so bald wie möglich auf die Modern Authentication.

Weitere Informationen hat Microsoft hier bereitgestellt: Einstellung der Standardauthentifizierung in Exchange Online | Microsoft Docs

Bei Fragen oder Unterstützungsbedarf stehen wir gerne zur Verfügung unter Tel. +49 (0)89 2000669-20 oder per E-Mail an:

Brinova tritt connexta-Gruppe bei

Die connexta IT-Gruppe Mittelstand wächst weiter: Mit der Brinova Systemhaus GmbH aus Oldenburg tritt ein weiteres Unternehmen der connexta IT-Gruppe Mittelstand bei, der auch die IF-Tech AG angehört. Brinova wurde 2011 gegründet und hat sich auf IT-Services für mittelständische Kunden im Nordwesten spezialisiert. In dieser Region ist zukünftig eine enge Zusammenarbeit mit dem connexta-Unternehmen BASYS geplant.

„Wir haben uns wegen der vielversprechenden Zukunftsaussichten und der positiven Unternehmerkultur für einen Beitritt zur connexta entschieden und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Schwesterunternehmen, insbesondere um unser Leistungsportfolio gegenüber unseren Kunden im Bereich Hybrid Cloud und Security zu vervollständigen.“

Marcus Kröger und Martin Hammer, Geschäftsführer und Gesellschafter der Brinova

Wir von der IF-Tech AG freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen der Brinova, die den connexta-Verbund noch weiter verstärken.

Weitere Informationen bietet die Pressemitteilung der connexta IT-Gruppe Mittelstand zum Beitritt der Brinova Systemhaus GmbH.